Digizines – gemeinsam Gestalten und Publizieren

Was ist ein Zine und welche wichtigen Botschaften kann es vermitteln? Wie können wir Publikationen eigenständig gestalten und was haben sie mit Selbstbestimmung und Gruppendynamik zu tun?
Das Collaboratory bietet mit dem Modul "Digizine" ein virtuelles Layout-Studio, in dem Schulklassen durch digitale Werkzeuge ein gemeinsames Magazin produzieren können. Der künstlerische Prozess wird dabei thematisch von einem Bilderpool angeregt, den verschiedene Künstler*innen und Gestalter*innen zu Fragen von Identität, Kollektivität und Zusammenarbeit erstellt haben. Bild- und Textebene lassen sich im digitalen Zine spielerisch miteinander verschränken. Dadurch werden neue Zusammenhänge zu aktuellen Fragestellungen sichtbar. Zudem erproben wir redaktionelle Abläufe und besprechen Aspekte, die für das "Publizieren" relevant sind.

Schulworkshop – digital im Collaboratory

Dauer:
90 Min. ohne Pause

Für wen:
altersdifferenzierter Ablauf ab der 8. Jahrgangsstufe;
fächerübergreifend in Kunst, Deutsch und Musik

Anmeldung:
hallo@collaboratory-lenbachhaus.de

Technische Empfehlungen:
Laptop/Desktop undGoogle-Chrome-Browser

Anmeldung: hallo@collaboratory-lenbachhaus.de
Bitte geben Sie folgende Informationen bei Ihrer Workshop-Anfrage an:

  • Wunschtermine

  • Schule und Klassenstufe

  • Anzahl der Schüler*innen

  • Anzahl der verfügbaren Endgeräte (nur PC oder Laptop; iPad nicht möglich)

  • Ort der Teilnahme (Ihr Medienraum in der Schule / Schüler*innen von zuhause aus / beides)

  • Videokonferenz-System, das Sie in der Schule nutzen (teams, Zoom, visavid…)

Logo - Collaboratory
Collaboratory

Willkommen im Collaboratory – dem digitalen Open Space des Lenbachhauses!

Am besten nutzt Ihr einen PC oder Laptop und einen Google-Chrome-Browser. 
Im 3D-Raum bewegt Ihr Euch, indem Ihr die Pfeiltasten Eurer Tastatur 
betätigt oder mit Eurer Maus in die Richtung klickt, in die Ihr rollen wollt.


Das Collaboratory ist experimentell und prototypisch: In diesem Jahr wird es kontinuierlich weiterentwickelt. Schaut also immer mal wieder vorbei! Alle Anwendungen sind zunächst einsprachig. Über digitale Barrierefreiheit lernen wir stetig mehr und können bisher einen kleinen Teil der Anforderungen im Collaboratory umsetzen.

Wir freuen uns immer über Euer Feedback!


Viel Spaß!

Willkommen im Collaboratory!

Erkundet den 3D-Raum mit Eurer Kugel – sie bewegt sich in die Richtung, an die Ihr mit dem Finger tippt. Benutzt einen Laptop oder Desktop, um herauszufinden, was sich hinter Smiley und dem Magazinstapel verbirgt!

Das Collaboratory ist der digitale Open Space des Lenbachhauses, der 2021 experimentell entwickelt wird. Auch die mobile Version wird stetig erweitert.

Eintreten